Wiedersehen mit einem alten Freund: Xue Liu – „Blau ist kein Freischwimmer“

Es ist im Frühjahr 2008, als ich auf dem jährlichen Städelrundgang zum ersten Mal Bilder des Malers Xue Liu sehe. Begeistert schreibe ich, mir damals also die E-Mail Adresse auf und kontaktiere den Maler mit der Bitte um ein Kennenlernen. Xue studierte damals parallel Malerei in der Klasse von Christa Näher und Bühnenbild bei Rosalie an der HfG Offenbach.

Xue Liu – Klasse Rosalie

Wir verabreden uns also und ich bin ganz angetan von dem damals noch ziemlich schüchternen kleinen Chinesen, dem ich diese Kraft irgendwie nicht zugetraut hätte.  Was machen also ein junger Künstler in der Ausbildung und ein arroganter Kunsthistoriker mit Sammlerallüre [ich]? Sie verhandeln und machen einen Deal. Aus einer größeren Serie von Bildern, die eine Frankfurter S-Bahn darstellen, kaufe ich meinen ersten Xue Liu, weitere Bilder folgen in den nächsten Jahren.

Hauptwache 2008
Xue Liu – S-Bahn mit Schaffner

Wir verlieren uns dabei nie richtig aus den Augen und ich besuche immer wieder seine Ausstellungen, wo mir einige, wie zum Beispiel die Plattform Sarai oder auch die Gruppenausstellung „Schlittschuhlaufen auf dem Canale Grande“ in Groß Karben, einer etwas bizarren Ausstellung auf dem Familiensitz der hessischen Adelsfamilie von Leonhardi noch als wäre es gestern gewesen präsent sind. Vielleicht auch, weil sich zwei Menschen damals sehr für Xue engagiert hatten die für mich untrennbar mit seinem Laufen lernen in Deutschland verbunden sind:  Dr. Felicia Herrschaft und Karin Hagemeister.

Xue Liu – Mischtechnik auf Hartfaserplatte

Letzte Woche, also fast 10 Jahre später, sehe ich durch Zufall auf Facebook eine Einladung zur Ausstellung „Blau ist kein Freischwimmer“  von Xue Liu bei Leander Rubrecht in Wiesbaden (23. Febr. – 23. April 2017). Da ich Xue schon lange nicht gesehen habe, fahre ich natürlich hin und besuche die Vernissage, was sich definitiv gelohnt hat. Xue ist seiner Handschrift treu geblieben und hat sich konsequent weiterentwickelt und mittlerweile einen Lehrauftrag an der Kunstakademie in Sichuan, China.

Xue Liu – sollten Sie kennenlernen!

ZUM KÜNSTLER

XUE LIU ist geboren 1981 in Chong Qing, China
2000-2004 Malerei an der Sichuan Kunstakademie in China
2006-2011 Bühnen- und Kostümbild bei Prof. Rosalie an der HfG Offenbach am Main
2007-2010 Freie Malerei an der Hochschule für bildende Künste, Städelschule in Frankfurt am Main mit Abschluss als Meisterschüler von Christa Näher.
seit 2014 Dozent an der Sichuan Kunstakademie in China
www.rubrecht-contemporary.com

www.kaiser-cream.com

Autor: Ferdimax

Studium Klavier an Dr. Hochs Konservatorium, Frankfurt am Main Studium der Rechtswissenschaften, Kulturanthropologie / europäische Ethnologie und Kunstgeschichte an der Goethe Universität Frankfurt. Leiter Unternehmenskommunikation eines Industrieunternehmens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.